AGB

§ 1 GELTUNGSBEREICH

Diese Verkaufsbedingungen regeln den Verkauf von Produkten durch die HAPPY RACING UG, haftungsbeschränkt, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Matthias Burghof, Am Wald 11, 40789 Monheim, Telefon: 0049/2173 899 93-0. Durch Aufgabe einer Bestellung erklärt sich der Besteller mit der Anwendung dieser Verkaufsbedingungen einverstanden. Entgegenstehenden Bedingungen des Käufers wird widersprochen.

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS

Durch die Bestellung der Ware kommt noch kein Kaufvertrag zustande. Die Bestellung stellt lediglich ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Eingang des Angebotes erhalten Sie eine automatisch erzeugte Eingangsbestätigung, die noch keine Annahme des Kaufangebotes darstellt. Der Kaufvertrag kommt erst durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung durch uns zustande (Bestellbestätigung).

§ 3 PREISE

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, ohne gesondertes Zubehör, Installation, Einbau und sonstige Nebenleistungen, soweit nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Versandkosten werden im Rahmen des Bestellvorganges sowie der Bestellbestätigung ausgewiesen.

§ 4 ZAHLUNG UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1 Es werden folgende Zahlungsoptionen angeboten:

  • Vorkasse
  • Lastschriftverfahren
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Nachnahme

4.2 Die Zahlungen per Kreditkarte, PayPal werden über die BS PAYONE GmbH abgewickelt. Mit Abgabe der Bestellung erklärt sich der Besteller mit den jeweiligen Geschäftsbedingungen der BS PAYONE GmbH einverstanden und willigt in die entsprechende Weitergabe seiner Daten ein, die für die Zahlungsabwicklung erforderlich sind (s. § 8).

4.3 Bei der Auswahl von Vorkasse ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Bestellbestätigung auf unser Konto zu überweisen. Die Zusendung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.

4.4 Die Zahlung per Rechnung ist nur für registrierte Kunden möglich.

4.5 Bei Zahlung per Lastschrift sind Kosten, die infolge einer Rückbuchung mangels Kontodeckung oder aufgrund falsch übermittelter Daten entstehen, vom Käufer zu tragen.

4.6 Im Falle des Zahlungsverzuges behalten wir uns vor, pauschale Mahngebühren als Verzugsschaden in Höhe von 5 % pro Mahnung zu erheben. Ihnen steht frei, den Nachweis eines geringeren Schadens zu erbringen.

4.7 Die HAPPY RACING UG arbeitet mit dem Kreditversicherer R+V Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden zusammen und tritt offenen Forderungen nach zweimaliger erfolgloser Mahnung gegenüber dem Käufer an diese zur Durchsetzung ab. Der Besteller willigt mit der Bestellung in die entsprechende Weitergabe seiner Daten an die R+V Versicherung zur Durchsetzung dieser Forderung ein (s. § 8).

4.8. Zurückbehaltungsrechte stehen dem Käufer nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Eine Aufrechnung des Käufers ist ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechtskräftig festgestellt oder von der HAPPY RACING UG ausdrücklich anerkannt.

4.9 Der Käufer ist mit der elektronischen Übermittlung von Rechnungen und der elektronischen Kommunikation einverstanden, sofern nicht gesetzliche Vorschriften eine andere Form der Kommunikation vorsehen.

§ 5 LIEFERUNG UND EIGENTUMSVORBEHALT

5.1 Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Datum der Bestellbestätigung, Teillieferungen sind zulässig. Lieferungen erfolgen an die der HAPPY RACING UG benannte Lieferadresse, sofern nicht ausdrücklich eine abweichende Adresse genannt wird.

5.2 Lieferverzögerungen, die durch höhere Gewalt, Streik, Transportschwierigkeiten, gesetzliche oder behördliche Anordnungen oder Betriebsstörungen, auch im Betrieb des Vorlieferanten oder Herstellers verursacht werden, sind von uns nicht zu vertreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden in wichtigen Fällen den Bestellern baldmöglichst mitgeteilt.

5.3 Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend folgendes: Sie dürfen die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie jedoch bereits jetzt alle Forderungen gegenüber Ihrem Abnehmer oder Dritten aus der Weiterveräußerung in Höhe des Faktura-Endbetrages an die HAPPY RACING UG ab. Gleiches gilt im Falle einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit neuen Sachen.

§ 6 WIDERRUFSBELEHRUNG UND RÜCKGABEBELEHRUNG

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, steht Ihnen folgendes Widerrufsrecht zu:

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie und ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die HAPPY RACING UG, Am Wald 11, 40789 Monheim, Tel: 02173 899 93-0, Fax: 02173 899 93-99, E-Mail: info@happyracing.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster–Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich was anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück an uns

Firma:
Adresse:
E-Mail:
Fax:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir* den von mir/uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am*/erhalten am*:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s):
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):
Datum, …
(* Unzutreffendes streichen)
Ende der Widerrufsbelehrung

Achtung: Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt unter anderem bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 7 GEWÄHRLEISTUNG

7.1 Es gilt deutsches gesetzliches Gewährleistungsrecht.

7.2 Bei Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen – abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen – 1 Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht.

7.3 Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt folgendes: Der Käufer verpflichtet sich, die erhaltene Ware sofort auf ihre Ordnungsmäßigkeit hin zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch 7 Werktage nach Empfang der Lieferung, anzuzeigen. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr ab Lieferung der Ware.

7.4 Die HAPPY RACING UG handelt mit Motorsportteilen und Teilen, die in diesem Umfeld eingesetzt werden können. Die Teile unterliegen beim Einsatz im Motorsport stellenweise sehr hohen Belastungen. Die HAPPY RACING UG übernimmt keine Gewähr für den nutzungsbedingt schnelleren Verschleiß.

§ 8 DATENSCHUTZ UND EINWILLIGUNG IN DIE WEITERGABE VON DATEN

8.1 Die HAPPY RACING UG verarbeitet und speichert die für den Geschäftsverkehr mit den einzelnen Geschäftspartnern erforderlichen Daten und bearbeitet diese im Rahmen der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes.

8.2 Im Falle eines Zahlungsverzuges gibt die HAPPY RACING UG die Daten des säumigen Gläubigers an seine Kreditversicherung R+V Versicherung ab, siehe § 4.7. Je nach Auswahl der Zahlungsart erfolgt eine Weitergabe der Daten an BS PAYONE GmbH, s. § 4.6. Der Kunde willig in eine entsprechenden Datenweitergabe mit Abgabe der Bestellung ein. Diese Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

§ 9 HAFTUNG

Für vorsätzliche und grob fahrlässige Pflichtverletzungen richtet sich die Haftung nach den gesetzlichen Regelungen.

Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen – auch unserer Erfüllungsgehilfen und gesetzlicher Vertreter – wird mit Ausnahme folgender Schäden ausgeschlossen:

aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
aus Garantien oder aus Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Unberührt bleibt auch die Haftung für die Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages betrifft.

§ 10 GESCHENKGUTSCHEINE

Von uns erworbene Geschenkegutscheine können nur für den Kauf der von uns angebotenen Ware verwendet werden. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Gutscheine oder Restbeträge auf Gutscheinen werden nicht in Bargeld ausgezahlt. Geschenkgutscheine oder Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorganges eingelöst werden

§ 11 GERICHTSTAND, ANWENDBARES RECHT

Als Gerichtsstand wird der Geschäftssitz von HAPPY RACING UG vereinbart, sofern der Käufer Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.